logo small

Suche

Booking.com
St. Agata Feier in CataniaDas Fest der Hl. Agatha in Catania ist eine der wichtigsten religiösen Feiern Siziliens. Die hl. Agatha wird jedes Jahr zwischen Januar und Februar gefeiert. Die wichtigsten Tage des Festes sind der 3., 4. und 5. Februar. An diesen Tagen werden die Reliquien der hl. Agatha in Prozession durch Catania getragen. Nicht nur Andächtige sondern auch sehr viele Touristen nehmen jährlich an der Prozession teil. In den drei Haupttagen kommen fast 1 Million Menschen nach Catania um das Fest zu sehen. Es handelt sich um eine sehr beeindruckende Feier, bei der  sich die antiken Traditionen des Festes und  sizilianische Folklore treffen. Die Prozession durchquert Catania, die zweitgrösste Stadt Siziliens, mit ihren barocken Kirchen und modernen Gebäuden.
Das Fest wird von den Einwohnern sehr erwartet. Die hl. Agatha lebte  in Catania im 3. Jh. Während des Mittelalters wurden die Reliquien nach Costantinopel gebracht, aber im Jahr 1126 holten sie die Catanesen zurueck in ihre Heimat und so kann man sie noch heute in Prozession durch die Stadt tragen.  Entdecken wir nun wie das Fest ablauft:

 

Die Gabe der Kerzen - 3. Februar
Die erste Prozession findet am 3. Februar statt. Es ist die Gabe der Kerzen oder des Wachs. Die Reliquien, die sich in der Kathedrale befinden, nehmen an dieser Prozession nicht teil. An ihrer Stelle werden  die "candelore", riesige künstlerische Kerzen durch die Strassen getragen. Die Prozession startet bei der Kirche der Hl. Agatha alla fornace (in  Piazza Stesicoro, trad. Ort des Martyriums) und endet bei der Kathedrale. Der Prunk der sizilianischen Feiern ist hier schon zu sehen. Der Erzbischof von Catania führt die Prozession an, der auch der Bürgermeister, die Ritterorden und zwei Kutschen des 18. Jh teilnehmen. Die Strassen sind feierlich beleuchtet und bei der Ankunft am Domplatz gibt es ein grosses Feuerwerk.


Candelore bei St. AgathaDie Candelore

Die Candelore sind eine Tradition der Feier. Es sind riesige Kerzen die auf einem kunstvollen Karren stehen. Heutzutage gibt es 11 candelore, die auf den Schulter getragen werden. In früheren Zeiten wahren es viel mehr. Sie wurden nähmlich auch für die Beleuchtung der Strassen gebraucht. Jede candelora wird von einer der traditionellen Zuenften der Handwerker (Gärtner, Fischer, Bäcker usw.) getragen. Sogar die Reihenfolge ist nach strengen Regeln. Die candelore haben unteschiedlichen Styl (barock, art-noveau) aber werden auch mit verschiedenem Rhythmus getragen und es wird für jede Kerze eine eigene Musik gespielt. Die Bevölkerung hat ihnen im Lauf der Zeit auch mehrere Spitznamen n wie "Bersagliera" oder "Mamma", gegeben.

 

Die Prozession der "Aussenviertel" - 4. Februar
Am 4. Februar findet die erste Prozession mit den Reliquien statt. Der Tag beginnt mit der "Morgenrötemesse". Danach wird das Tor der Agathakapelle geöffnet. Drei Schlüssel, die von verschiedenen Personen aufbewahrt werden, braucht man, um das Schloss zu öffnen. Die Reliquien befinden sich in einem Silberschrein und in einer Silberbüste. Schmuckstücke die grossen Wert haben wie z.B. eine Krone des Königs Richard Löwenherz, gehören zum Schatz der hl. Agatha. Die Reliquien stehen auf einem schweren Geruest, das auf den Schulter getragen wird. Der Ausgang aus der Kirche wird mit dem  Winken mit weissen Taschentücher gefeiert. Die Andächtige kleiden einen weissen Sack, schwarze Mütze und weisse Handschuhe. Die "Vara" der Reliquien wird mit roten Nelken beschmückt (am 5. Februar werden es weisse Nelken sein). Etappen der Prozession sind auch Orte der Stadt, die mit der Agathalegende verbunden sind: die Hl Agatha al carcere Kirche, die Hl. Agatha alla fornace Kirche und die Hl. Agatha la vetere Kirche. Beeindruckend ist auch die Steigung der "Salita dei Cappuccini". Am Vormittag des 5. Februar endet die erste Prozession mit der Rückkehr zur  Kathedrale, die wieder mit einem Feuerwerk gefeiert wird.

 

Hl. Agatha Prozession in CataniaDie Prozession der "Innenviertel" - 5. Februar
Am 5. Februar gibt es auch eine Priesterprozession vom Erzbischofssitz zur Kathedrale. An dieser Prozession nimmt auch ein Kardinal teil, der vom Vatican für das Fest nach Catania geschickt wird. Am späten Nachmittag gibt es die letzte Prozession der Reliquien, diesmal über die via Etnea, die Hauptstrasse von Catania. Auch während dieser Prozession gibt es sehr beeindruckende Momente. Die Ankunft an der Hl. Agatha al borgo Kirche wird mit Feuerwerk gefeiert. Die Steigung der via Sangiuliano wird mit Spannuns erwartet. Auf Grund der Steigung und wegen des Gewicht der "Vara" müssen die Träger Anlauf nehmen. Das ist bei der Menge der Zuschauer nicht ungefährlich und einige Male hat es auch Verletzte gegeben. Die Prozession endet wieder bei der Kathedrale am Vormittag des 6. Februars. Einige Jahre war aber die Prozession so langsam dass sie bis Mittag gedauert hat.


Der Agathamarkt
In der Woche der Feier wird auch ein grosser Markt gehalten. Kleider, Schuhe, Spielzeug... alles ist zu finden zu günstigen Preisen. Der Markt wird meistens in der Nähe des Giardino Bellini gehalten.

dolci santa agataTraditionelle Mehlspeisen

Catania hat auch traditionelle Mehlspeisen die während den Feiertagen vorbereitet werden. Es handelt sich um die "cassatelle di Sant'Agata" und die "Olivette". Beide erinnern an die Legende der hl. Agatha. Das Aussehen der "cassatelle" erinnert an eine weibliche Brust. Die Legende erzählt das im Laufe der Foltern der hl. Agatha die Brüste abgeschnitten wurden. Die Mehlspeise enthält Biskuitkuchen, Ricottakäse, Schokolade und kandierte Früchte, gekroent von einer roten kandierten Kirsche. Die Olivette sind klein und rund und erinnern Oliven wegen der grünen Farbe. Die Olivette enthalten Mandeln.


Fahren und Parken

Wegen der grossen Menschenmenge ist während des Festes in teilen der Stadt Fahrverbot. Die täglichen Fahrverbotgrenzen können auf der Webseite der Stadt Catania genau nachgesehen werden. Sollten Sie mit dem Wagen fahren, müssen sie umbedingt vor der Grenzlinie parken und mit den öffentlichen Verkehrsmittel des AMT weiter fahren.

 

Fest der Hl. Agatha 2017 Programm

In dieser Seite finden sie die interessantesten Veranstaltungen und Momente des Hl. Agatha Fests 2017  Das komplette Programm finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Catania.

3. Februar 2017

12.00 Uhr - Kerzenprozession (von Hl. Agatha alla fornace Kirche zur Kathedrale)

4. Februar 2017

6:00 Uhr - Kathedrale, Morgenrötemesse
7:00 Uhr - Prozession mit Feuerwerk in piazza Duomo, Villa Pacini und piazza Palestro


5. Februar 2017

8.00 Uhr - Kathedrale, Ausstellung der Reliquien
10.15 Uhr - Priesterprozession vom Erzbischofssitz
17.00 Uhr - Prozession mit Feuerwerke in piazza Duomo, Villa Pacini und piazza Cavour



Austellung über die Hl. Agatha in Benedektinerkloster.


Foto credits: giopuo/Flickr; euart/Flickr: Peppe64/Wikipedia; S.Mortellaro/Wikipedia - tutte le immagini sono rilasciate sotto licenza creative commons o GNU

Text credits: Sicily-Holiday.com





Hotels

pantalica tour2

Transfer per l'aeroporto di Catania

Siracusa tour